Die 3 wichtigsten Tipps für deine ersten Projekte bei inteero


Bei inteero kannst du jede Form der Einrichtungsberatung einfach und schnell anbieten. Wir haben inteero so gebaut, dass du  – ohne Vorkenntnisse und großen Zeitaufwand – mit deinem ersten Projekt durchstarten kannst. Hier findest du unsere top drei Tipps, wie du mit deinem Projekt den Geschmack der Kunden triffst und dein Projekt zum inteero-Topseller wird.

Tipp 1: Mach die Überschrift des Projekts zum Blickfang

Die Überschrift ist der Eyecatcher deines Projekts. Kunden buchen klar beschriebene, kleine Projekte. Niemand mag nichtssagende Überschriften wie „Einrichtungsberatung“. Kunden wollen wissen, was sie bekommen. Zum Beispiel: „Ich finde ein kuscheliges Sofa für dich“ oder „Einrichtungsberatung für ein kleines Kinderzimmer“.

Das hat sogar noch einen weiteren Vorteil: Wenn du Projekte anbietest, die du besonders schnell und gut ausführen kannst, verdienst du schneller Geld, als wenn du dich jedes Mal in einen ganz neuen Bereich einarbeiten musst. Welche Beratungen könntest du am schnellsten durchführen?

Tipp 2: Klare und lebendige Infos in der Beschreibung

Die Kunden wollen vorab von dir wissen, was sie bekommen: eine Shopping List mit Links, eine handgefertigte Skizze oder einen Grundriss aus einer Planungssoftware? Zu welchen Marken und Stilen berätst du? Machen deine Empfehlungen die Räume gemütlich, funktional oder elegant?

inteero bietet dir tolle Funktionen wie Bulletpoints für Aufzählungen, mit denen du deine Projekte übersichtlicher machen kannst. Wenn die Beschreibung länger ist, unterteile die Beschreibung in mehrere Absätze mit eigenen Überschriften in fetten oder großen Buchstaben – zum Beispiel mit „WELCHE INFOS ICH VON DIR BRAUCHE“ oder „Stilrichtungen“. Stelle dir immer die Frage: Erkennt der Kunde in der Beschreibung, was er von mir bekommt?

Tipp 3: Schöne Bilder und Videos

Hebe dich mit deinem Design von den Projekten deiner Konkurrenz ab. Auch wenn Projekte ohne eigenes Bild auskommen, so machen Bilder Projekte viel schöner. Du kannst Bilder von vorherigen Projekten nehmen, aus deiner Wohnung und aus Bilddatenbanken.

Anstelle des klassischen Fotos kannst auch Screenshots aus Einrichtungsprogrammen oder handgezeichnete Skizzen nehmen. Auch Videos sind sehr interessant, da du darin einen sehr guten Eindruck von dir und deinem Können vermitteln kannst.

Extra-Tipp

Hinter inteero steckt eine starke Community. Wenn du noch unsicher bist oder du einfach noch ein Tipp von uns haben möchtest, schreib uns einfach. Wir helfen dir gern.

Viel Erfolg!

Keine Kommentare

Schreibe einen Kommentar